cosyKoSi

HOME       BLOG       BILDER-GALERIEN      

 

facebook pinterest instagram
-----

19.01.2015, zu Hause

{BAUTAGEBUCH} Offiziell Eigentümer

/blog/Dummy_1x1_14.png

Jetzt ist es offiziell! Wir sind endlich als Eigentümer des Grundstücks eingetragen! Yes! Ein tolles Gefühl! Kaum zu glauben, jetzt sind wir doch tatsächlich Grundstücks-Eigentümer in Stuttgart! Wer hätte das gedacht? Also ich nicht, wenn ich mal so zurück blicke.

/blog/19.01.2015-Grundbuch.png

Ich bin inzwischen seit 2008 in Stuttgart und habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Ich hatte zu Beginn das Glück eines kurzen Arbeitsweges und außerdem fast ganz am Rand von Stuttgart zu wohnen. Da war es schön Grün rund herum, nicht so hektisch und laut und dennoch war man in 15 Minuten in der Stadt. Also eigentlich alles was ich gesucht habe. Und dann kam Uli und mein Umzug nach Kaltental und der räumliche Wohlfühlfaktor ist sogar noch gestiegen! Das lag selbstverständlich hauptsächlich an meinem neuen Leben gemeinsam mit Uli aber auch die Nähe zu Freunden und Familie hat hier eine große Rolle gespielt. Ich war angekommen - in meinem neuen Leben und in Stuttgart.
Uli ist ja inzwischen schon seit vielen vielen Jahren in Stuttgart. Für ihn war es schon lange klar, dass er in Stuttgart bleiben will. Für mich kam diese Klarheit erst, nachdem ich Uli kennengelernt habe. Uli hat mir immer wieder neue Ecken in Stuttgart und Umgebung gezeigt, die so schön sind, dass es sehr schnell keinen Zweifel mehr gab, dass auch ich unbedingt eine Stuttgarterin bleiben will.

Und so ist es nun: Stuttgart wir sind DEIN!
YES!

Liebe Grüße, Silke
-----

16.01.2015, Möhringen

{BAUTAGEBUCH} Traum-Küche

/blog/Dummy_1x1_10.png

Wir haben sie gefunden: Unsere Traum-Küche!

Nachdem wir ja vom ersten Küchenbauer irgendwie nicht so richtig vom Hocker gerissen wurden, sind wir aufgrund eines Tipps von Freunden - die ebenfalls vor kurzem eine Küche für ihr neues Heim gekauft hatten - zu einem Küchenstudio mit dem vielversprechenden Namen "Die innovative Küche" in Möhringen gegangen.

Die Herangehensweise war hier eine ganz andere und irgendwie sympathischer. Als erstes wurde über unsere Wünsche für die neue Küche gesprochen und gewisse Punkte diskutiert. Detailliert geplant wurde hier beim ersten Termin noch nicht. Zu einigen Punkten wollte die Beraterin auch noch gar nicht zu viel verraten. Sie meinte, sie würde sich inspirieren lassen und uns dann einfach mal einen Vorschlag machen. Das war zwar im ersten Moment ein komisches Gefühl, aber eigentlich wollten wir ja neue Ideen im Vergleich zum Vorschlag des ersten Küchenbauers.
Beim zweiten Termin hat uns der Plan der Küche dann auch tatsächlich überrascht. Der Induktions-Herd war an einer anderen Stelle, ebenso wie die Spülmaschine. Und auch einige weitere Details haben sich deutlich unterschieden. Nachdem wir über die Vor- und Nachteile der Aufteilung, der Geräte und bestimmter Details diskutiert hatten, wurden die Pläne nochmals entsprechend den Ergebnissen angepasst.

/blog/2015.01.16_Kueche.png

Und beim dritten Termin wurde uns nun heute der fertige Plan präsentiert. Ein tolles Gefühl seine künftige Küche zum ersten Mal zu sehen und sie aus allen Ecken betrachten zu können. Das Ergebnis ist toll und unsere Angst, nicht genügend Stauraum zu haben ist weg.

Wild entschlossen haben wir also heute unsere nächste wichtige Unterschrift geleistet.

Liebe Grüße, Silke
-----

14.01.2015, zu Hause

{BAUTAGEBUCH} Baugenehmigung

/blog/Dummy_1x1_13.png

Juhu, die Baugenehmigung ist da! Wir freuen uns so!

Endlich geht es mal ein Stück vorwärts. Irgendwie wurden wir die letzten Wochen nur wenig informiert und hatten daher irgendwie das Gefühl, da passiert gar nichts. Man macht sich dann schon Sorgen, ob auch alles zügig voran geht, schließlich wollen wir ja schnellstmöglich mit dem Bau beginnen. Ab und an haben wir versucht mal nachzuhaken, wie der Zeitplan aussieht, aber wir wurden immer vertröstet. Wenn es losgeht, dann kommen alle von alleine rechtzeitig auf uns zu hat es geheißen. Naja, Geduld ist ja nicht gerade meine Stärke.

/blog/14.01.2015-Baugenehmigung.png

Wir warten also quasi täglich darauf, dass sich einer bei uns meldet wegen den Terminen mit Elektriker und zur Bemusterung. Meine Schwester baut ja gerade ebenfalls und die haben zum Beispiel die Bemusterung super früh schon gemacht. Aber bei uns scheint das irgendwie hinten an gestellt zu werden. So hat wohl jeder Bauträger seine eigenen Abläufe und Methoden.

Jedenfalls prickelt es uns unter den Fingern und wir hoffen, dass es bald losgehen kann. Schließlich wollen wir ja auch noch möglichst in diesem Jahr einziehen....da heißt es jetzt Daumen drücken!

Liebe Grüße, Silke
-----

01.01.2015

{BLOGGING} Mit frischem Design ins neue Jahr

/blog/Dummy_1x1.png

Schon im Sommer hatte ich große Lust unserer Homepage ein frisches Design zu verpassen. Das bisherige Layout war ja komplett auf unsere Hochzeits-Layouts z.B. der Einladung, der Menüs, der Platzkarten und der Dankeskarten abgestimmt - und war auch immer sehr schön. Doch nach 3 Jahren kamen mir die Farben inzwischen ein wenig angestaubt vor. Ich hatte übers Jahr einige neue Blogs kennengelernt und im Frühjahr meinen absoluten Lieblings-Blog von Lisa (Mein Feenstaub) entdeckt, den ich seitdem sehr intensiv verfolge. Lisa hat auf Ihrem Blog viele Tipps zu Blogging z.B. im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit, Design und Layout gegeben (hier), die ich sehr spannend fand. Und so sind meine Ideen nur so gesprudelt.

In einer langen Email hatte ich Uli meine Ideen zusammen gestellt und hatte mich schon auf den neuen Look unserer Homepage gefreut. Jedoch kam es erstmal nicht dazu - tausend andere Projekte wollten unsere Aufmerksamkeit. Doch dann hat mir Uli - total lieb - in meinen selbst gemachten Adventskalender einige Gutscheine über je "1 Stunde Homepage Verbesserungen" eingepackt. Und selbstverständlich habe ich diese dann auch über die freien Tage an Weihnachten und Silvester eingelöst. :-)

Unsere komplette Homepage ist von Uli selbst in html und CSS programmiert - ohne vorgefertigte Templates, wie es die allermeisten Blogs verwenden z.B. von WordPress oder Blogger. So ist unser Blog zwar technisch vielleicht ein wenig eingeschränkter als die übliche Weblog-Software, dafür aber sehr individuell. Sowohl unser Web-Design, die -Programmierung als auch das reine Bloggen entwickelt sich bei uns so nach und nach - ganz nach dem Prinzip "Learning by Doing". Daher entwickelt sich unser Blog stetig weiter...je nachdem wie bei mir die Ideen sprudeln oder ob ich mal wieder neue Tipps und Tricks gelesen habe.

/blog/2014.12.31_Blog_altes_Design_2014.png

Die Rahmenbedingungen unserer Homepage sind also durch Ulis Programmierung quasi gesteckt. Wie im echten Leben treffen hier ab und an zwei Welten aufeinander - meine Wünsche und die Umsetzbarkeit. Daher kann ich mir meist nur kleinere (aber sinnvolle) Verbesserungen für unser Layout überlegen - große Sprünge und Trend-Funktionen sind meist nicht drin. Dennoch haben wir alles ein bisschen nutzerfreundlicher gemacht und aufgehübscht wie beispielsweise Überschriften eingefügt, ein kleiner Gruß am Ende eines Artikels, deutlichere optische Trennung von Artikeln und ein paar Kleinigkeiten mehr.

Unser neues Farbkonzept war auch schnell gefunden: Orange, Grün und Blau sollten die Basis-Farben bilden. Die Farben sind fröhlich, frisch, harmonieren sehr gut und sind außerdem meine aktuellen Lieblingsfarben. Die genauen Farbwerte haben mich quasi im Baumarkt regelrecht angesprungen. Ich stand mal wieder vor den Wandfarben und da sind mir die drei Farben sofort aufgefallen: Fresh, Mango und Lagune. Klingen die Farben nicht schon fantastisch? :-)

/blog/2014.12.31_Blog_Farbkonzept.png

Ganz besonders wichtig war mir neben den neuen Farben auch ein neuer Header, der das neue Design als erster Blickfang direkt wiederspiegeln soll. Auch die Idee für den Header war sehr schnell gereift. Kreise sind ja auf zahlreichen Blogs gerade total im Trend - sei es im Header, beim Blogger-Bild oder auf der "About" Seiten - an Kreisen kommt man nicht vorbei (ich auch nicht).

/blog/2014.12.31_Blog_neuer_Header.png

Der Header soll ja immer ein bisschen den Blogger oder den Inhalt des Blogs wiederspiegeln und ich denke das habe ich ganz gut hinbekommen. Was meine kreativen Momente angeht, geht bei mir schon immer alles recht durcheinander - mal hab ich Lust zu zeichnen, dann wieder zu nähen, dann wieder zu fotografieren und kurz darauf bastle ich wieder was. Ich hab oft auch gleichzeitig mehrere Projekte nur halb fertig - und so spiegeln die vielen Kreise dieses kleine Kreativ-Chaos ganz gut wieder. Die Linien im Hintergrund helfen mir vielleicht dieses Chaos ein wenig zu beherrschen.

/blog/2014.12.31_Blog_Blogname.png

Auch ein eigener Blog-Name musste her - hatten wir ja bislang nicht. Auch der war schnell gefunden. Ich habe einfach ein bisschen mit den Initialen gespielt und schon war der neue Blog-Name kreirt - ich finde cosy KoSi ist ein schönes Wortspiel und passt auch ganz gut zu mir kleinem "Kuschelheimer" - gerne warm eingekuschelt auf dem Sofa oder im Bett - selbstverständlich auch gerne mit meinem Mann gemeinsam aber auch mit meinen Kissen oder Teddys.

Die Blog-Kategorien wollten ebenfalls überarbeitet werden, damit unsere Leser schneller das finden was sie suchen. So wird es bald eine eigene Kategorie für meine kreativen "Do it yourself" Projekte geben (ist derzeit noch in Arbeit). Außerdem wollen wir unserem Hausbauprojekt 2015 ebenfalls einen Platz bieten.

Ganz fertig wird man wohl nie mit so einem Blog - daher könnt Ihr gespannt sein, was da noch so kommt. Vorbei schauen lohnt sich.

Wir hoffen unser neuer Blog gefällt Euch.

Liebe Grüße, Silke
-----

© 2012 Silke&Ulrich Koschella ; letzte Änderung: 03.08.2017

 

Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!